Termine

Der Kurs mit seinen acht Tagen findet ungefähr einmal im Jahr statt.

Für den Herbst 2017 sind folgende Termine geplant:

1. Tag - 24. Oktober 2017
Metalle als Werkstoff
- Eigenschaften, Stahl, Nichteisenmetalle und ihre Anwendung

2. Tag - 25. Oktober 2017
Bearbeitung von Metallen
- Umformen, drehen, fräsen, schleifen, erodieren, stanzen, Oberflächentechnik

3. Tag - 6. November 2017
Mechanische Komponenten / Messtechnik
Verbindungen, Mechanische Komponenten, geometrische Messtechnik, Qualitätsmanagement

4. Tag - 7. November 2017
Kunststoffe und ihre Verarbeitung
- Thermoplaste, Duroplaste, Spritzgussverfahren, Extrusion.

5. Tag - 20. November 2017
Normen - Technische Zeichnungen
- Aufgaben von Normen, Patente, Zeichnungskopf, Toleranzen, viele technische Zeichnungen und Beispiele aus der Praxis.
6. Tag - 21. November 2017 - Neu alternativer Termin*: 15.11.2017
Elektrotechnik
- Elektronen gehen auf Wanderschaft, Elektromagnetismus, Elektromotoren, Elektronik, Halbleiter verändern die Welt
7. Tag - 11. Dezember  2017 - Neu alternativer Termin*: 16.11.2017
Fortsetzung der Elektronik
-Wandel von analog zu digital, Mikroprozessorsysteme
Automatisierung - Sensorik/Aktorik, Regelungs- und Steuerungstechnik
8. Tag - 12. Dezember 2017 - Neu alternativer Termin*: 7.12.2017
Informationstechnologien -
Indentifikationssysteme, Grundelemente von IT- Systemen, Speichermedien, Computernetze, Informations- und Kommunikationssysteme im Unternehmen - Softwareentwicklung, Produktentwicklung

*  Für die drei Seminartage Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnologie bieten wir jeweils zwei alternaive Termine zur Auswahl an. 
Sie können sich zu Kursbeginn noch entscheiden an welche Tage Sie bevorzugen. Achten Sie allerdings auf die Reihenfolge der Tage Elektrotechnik - Elektronik -  Informationstechnologie, denn inhaltlich bauen Sie aufeinander auf.

Falls Sie mal einen einen Termin nicht wahrnehmen können ist es gerne möglich ihn beim nächsten Durchlauf zu besuchen.  

 

 

 

 

Sie können auch einzelne Themen separat buchen

Wenn Sie möchten können Sie den Kurs mit einer Prüfung abschließen, um Ihr Wissen mit einem Teilnahmezertifikat zu untersteichen

Unsere Teilnahme-Flatrate

Wenn Sie einzelne Kurstage nochmals besuchen wollen - gerne Sie sind kostenlos dazu eingeladen.
Schauen Sie einfach im Veranstaltungskalender nach und reservieren Sie sich gratis einen Platz

So sind sie immer auf dem Laufenden und können manches nochmals - vielleicht unter einem anderen Blickwickel kennen lernen.

Gebühren / Leistungen

Komplettpaket

Die Kosten für den achttägigen gesamten Kurs betragen 2.164,— Euro zzgl. MwSt.

In den Gebühren sind folgende Leistungen enthalten:

  • Manuskript, auch als Nachschlagewerk zu verwenden
  • Verpflegung an den Studientagen mit Mittagessen, Pausensnacks und Abendimbiss
  • Besichtigungen vieler Unternehmen
  • Angebot, zur Prüfungsvorbereitung an moderierten Lerngruppen teilzunehmen
  • Prüfungskosten

Einzelne Themengebiete sind auch separat buchbar.
Für 295,— Euro / Tag zzgl. MwSt. können Sie einzelne Themengebiete (Einzeltage) besuchen.

Mit oder ohne Prüfung -  entsprechend unterschiedlich ist die Teilnahmeurkunde
Am Ende des Kurses können Sie an einer Prüfung teilnehmen. Dann stellen wir Ihnen vom Institut eine qualifizierte Teilnahmeurkunde aus, die Ihre Kenntnisse auch für Ihren weiteren Berufsweg dokumentiert.



Man lernt dort gerne, wo man sich wohlfühlt

Bei uns werden Sie an den Vorlesungstagen mit Mittag- und Abendessen sowie Getränken und Obst versorgt. Die Verpflegung ist selbstverständlich in der Seminargebühr enthalten. So können Sie die Pausen entspannt genießen und sich mit Ihren Seminarkollegen und den Dozenten aus tauschen.
Wenn Sie mit dem Auto anreisen, stehen genügend Parkplätze zur Verfügung, auch ein Bahnhof mit guten Zugverbindungen befindet sich in der Nähe.


Die Informationsbroschüre können Sie hier bestellen

Broschüre für die einzelnen Programme

Ihre Daten
Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen gemachten Angaben zur internen Verarbeitung an der Business School gespeichert werden können.

Sie haben noch Fragen zu Inhalt, Ablauf oder Organisation?

Greifen Sie einfach zum Hörer und kontaktieren Sie den Seminarleiter, Berthold Villing, persönlich. Alternativ können Sie ihm auch eine E-Mail schicken

Fon: 07426 9319875
E-Mail: b.villing@bs-as.de

Berthold Villing, Diplom-Ingenieur Elektronik (FH), Diplom-Wirtschafts-Ingenieur (FH) und Master of Science im Fach Biomedical Engineering verfügt nicht nur über drei akademische Abschlüsse, sondern hat darüber hinaus auch umfassende Berufserfahrungen als Ingenieur, Projekt- und Entwicklungsleiter,sowie 20 Jahre als Dozent. Seit 2003 ist er der leitende Direktor der Steinbeis Business School Alb-Schwarzwald.